Die Analdrüsen des Frettchens

Analbeutelentzündungen beim Frettchen

Die Analdrüsen beim Frettchen sondern ein Sekret ab, das mit dem Kot abgesetzt wird um Duftmarkierungen zu setzen. In der Analbeutelwand befinden sich eine Vielzahl von Drüsen, die dem Frettchen zur Duftmarkierung dienen. Die Drüsen produzieren ein bräunliches, fettiges und stark übelriechendes Sekret, das während des Kotabsatzes durch das Pressen aus den Beutel herausgedrückt wird und den Stuhl überzieht. Die Analbeutel liegen rechts und links neben der Öffnung des Afters. Wenn sich die Ausführungsgänge verstopfen, können sich die Analbeutel entzünden. Bei einer Verstopfung oder Verklebung der Analdrüsen kann das Sekret nicht mehr abgegeben werden. Das Frettchen rutscht dann mit dem Hinterteil über den Boden, beim Versuch seine Analbeutel zu entleeren. Er beleckt oft seinen After und beißt unter Umständen auch seine Rute. Eventuell kann vorsichtiges Massieren in dem Bereich dem Tier helfen. Ansonsten müssen die verstopften Ausführungsgänge vom Tierarzt mit Hilfe einer stumpfen Kanüle und einer Spülflüssigkeit gereinigt, die Beutel ausgespült und entleert werden.

Wenn Bakterien in die Analbeutel des Frettchens eintreten, kann das eine Analdrüsenentzündung verursachen. Die Analdrüsenentzündung sind erkennbar durch Entzündungsanzeichen wie Rötung am After und sichtbarer starker Schwellung, die ein- oder beidseitig auftreten können. Die Analdrüsenentzündung kann zu Abszessen führen. Entzündete Analdrüsen beim Frettchen (Analdrüsenentzündung) können zur Analbeutel- Verstopfung und Durchfall führen. Auch eine gesteigerte Drüsenfunktion oder Allergien können Ursache für entzündete Analdrüsen des Frettchens sein. Analbeutelentzündungen beim Frettchen treten jedoch nicht sehr häufig auf, da die Analbeutel sich normalerweise selbständig entleeren können oder ausgedrückt werden. Das Ausdrücken ist jedoch für das Tier eine keine angenehme Prozedur und der üble Geruch ist auch nicht gerade empfehlenswert. Sie können jedoch als erste Hilfe Causticum® D12 (1-3Tbl) oder bei eitrigem Sekret Calcium Sulfuricum® D12 (1-3Tbl) nehmen. Calcium sulfuricum wird zur homöopathischen Behandlung von Haut- und Schleimhautproblemen verwendet.

Die Beiträge von Tier-Star können auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Tierärzte und Tierheilpraktiker ersetzen. Es ist eine Informationsbasis um Ihre eigenen Erfahrungen mit den Tieren, den Diagnose- Therapien und Behandlungsmethoden und Kosten hierfür miteinander zu teilen.
0
0
0
s2smodern