Fettschwanz beim Frettchen

Fettschwanz beim Frettchen

Dieses „Symptom“ ist auch als Schwanzräude, Fettschwanz oder sogar Schwanzkrebs der Frettchen bekannt. Aber ein Fettschwanz beim Frettchen ist keine Frettchen-Erkrankung,  sondern ein Phänomen, das im Sommer häufig auftritt. Es kommt zum Fellverlust und teilweise zur Vergrößerung der Talgdrüsen. 

Da das Fell des Frettchens im Hebst/Winter wieder ganz normal nachwächst, scheint es sich um eine Funktion der Wärmeregulierung des Frettchens zu handeln. Erst, wenn Kruppe und Beckenbereich auch mit betroffen sind, sollten Sie an andere Ursachen denken und den Tierarzt aufsuchen. Es könnten Probleme der Nebennieren oder Hormone sein.

0
0
0
s2smodern