Login bei Tier- Star

Mineraldünger im Garten

Hauptbestandteile anorganischer Dünger sind meist Stickstoff, Kalium und Phosphor. Tiere dürfen diese Chemikalien nicht in größeren Mengen aufnehmen. Sie erkennen die Vergiftung durch übermäßiges Speicheln, Erbrechen, Taumeln und Krämpfe des vergifteten Tieres.

Damit Ihr Tier die Düngerkugeln nicht frisst, sollten Sie sofort nach dem Düngen wässern, damit die Nährstoffe schnell in den Boden eindringen, oder Sie arbeiten den Dünger in den Boden ein. Achten sie bei Kübelpflanzen darauf, dass die Hunde nicht aus dem Untersetzer der frisch gedüngten Pflanze trinken.

Sie können auch alternative Dünger wie Knochen-, Feder- und Hornmehl einsetzen, wenn die Gefahr der Vergiftung ihres Tieres bestehen könnte.

Achtung: Bitte ebenfalls kein Rizinusschrot einsetzen, denn es ist für Tiere ebenfalls giftig.  

Tiere, Mineraldüngern, Pflanzenschutzmittel, Pflanenschutz-mittel, Garten, Tier, Dünger, Düngemittel,  kranke, Gesundheit, Krankheiten, Gift, Ratengift, giftig, Haustiere, Schneckengift, Schnecken-Gift,

0
0
0
s2smodern

Schneckengift im Garten

Das klassische Schneckenkorn enthält Metaldehyd, ist giftig und schmeckt süß. Es ist geschmacklich deshalb für Schnecken wie für Tiere lecker. Bei sachgerechter Ausbringung liegen die Körner nur vereinzelt auf den Beeten und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Tier eine toxische Menge aufnimmt, ist so äußerst gering. Darum achten Sie bitte darauf, dass schon eine geringe Menge ausreicht, um ein Tier mit Schneckengift zu vergiften. Die tödliche Dosis für Tiere liegt bei 0,5 Gramm Metaldehyd pro Kilo Körpergewicht. Lagern Sie das Schneckengift unbedingt Tier- und Kindersicher!  

0
0
0
s2smodern
Gift für Tiere im Garten

Giftige Mittel im Garten

Die Mittel im Garten gegen Pflanzenschädlinge sind oftmals auch für Hund und Katze giftig. Oft verursachen diese aufgenommenen Gifte zwar nur eine Magenreizung, aber sie können auch innere Blutungen, Krampfanfälle und Schlimmeres auslösen, je nach Art und Dosis des aufgenommenen Gifts. Fahren Sie bitte unbedingt SOFORT mit dem Tier zum Tierarzt, denn je eher eine Vergiftung behandelt wird, desto größer ist die Überlebens- Chance Ihres Tieres.

 

0
0
0
s2smodern

Pflanzenschutzmittel ist hochgiftig für Haustiere

Jährlich werden in deutschen Gärten 540 Tonnen Pestizide zum Schutz der Pflanzen eingesetzt. Da "Pestizid" nur ein Oberbegriff für eine Vielzahl von Stoffen ist, können die Auswirkungen auf die Gesundheit der Tiere ganz unterschiedlich sein. Pestizide werden zu den gefährlichsten Umweltgiften der Welt gezählt.

0
0
0
s2smodern
Pflanzen die für Tiere hochgiftig sind

Einige Pflanzen sind giftig für Tiere

Die Vergiftung eines Tieres ist so schnell passiert! Vor allem junge Tiere sind neugierig, knabbern alles an, was sie erreichen. Leider werden Tiere nicht instinktiv gewarnt vor unbekömmlicher, giftiger Nahrung. Daher sollten Sie darauf achten, dass einige Pflanzen für Tiere niemals erreichbar sein sollten. Sollte Ihr Tier trotzt aller Vorsicht dennoch mit den Pflanzen in Berührung gekommen sein und Sie vermuten eine Vergiftung, sollten Sie mit dem Tier umgehend! zum Tierarzt fahren.

0
0
0
s2smodern

Rattengift im Garten ist gefährlich für Haustiere

Die häufigsten und dramatischsten Vergiftungen bei Hunden und Katzen treten durch Rattengift auf, durch die Gift-Stoffe Chloralose oder Cumarinen. Der Giftstoff Chloralose wird oftmals in der kalten Jahreszeit ausgelegt und verursacht die Senkung der Körpertemperatur und Tod durch Erfrieren des Tieres. Diese greifen in die Blutgerinnung von Tieren ein und verursachen lebensgefährliche Blutungen. Insbesondere Rodentizide der 2. Generation (z.B. Diphacinone, Bromadiolone) wirken besonders lange (bis zu vier Wochen). Hunde und Katzen nehmen entweder das Gift direkt auf oder erbeuten Ratten oder Mäuse, die bereits vergiftet sind. Tierbesitzer können eine Vergiftung mit Rodentiziden oft nicht nachvollziehen, da sie die Giftaufnahme oft nicht mitbekommen und da die ersten Vergiftungs-Symptome erst zwei bis vier Tage nach der Aufnahme des Giftes auftreten.

Sie erkennen eine Vergiftung des Tieres mit Cumarinen erst mit einer Verzögerung von zwei bis fünf Tagen. Die Tiere werden apathisch, sie erbrechen, haben blasse Schleimhäute oder blutigen Durchfall. Kleine punktförmige Blutungen am Bauch oder auf der Schleimhaut des Tieres deuten auf innere Blutungen hin. Wenn Sie den Verdacht haben, Ihr Tier könnte Rattengift gefressen haben, fahren Sie bitte unverzüglich zum Tierarzt, der im frühen Stadium der Vergiftung Vitamin K verabreichen wird um innere Blutungen beim Tier zu stoppen. 

Achten Sie darauf, Rattengift ausschließlich sicher vor Haustieren und Kindern in geschlossenen und beschwerten Köderboxen oder Röhren auszulegen, besser Sie verzichten ganz auf den Gifteinsatz. Sie können schädigende Nager auch mit Schnapp- oder Lebendfallen oder professionellem Kammerjäger bekämpfen. 

Auffälligstes Symptom einer Vergiftung mit Rattengift und Mäusegift sind Blutungen aus Maul, Nase, Genitalöffnung und After sowie innere Blutungen des Tieres.


Tiere, Mineraldüngern, Pflanzenschutzmittel, Pflanenschutz-mittel, Garten, Tier, Dünger, Düngemittel,  kranke, Gesundheit, Krankheiten, Gift, Ratengift, giftig, Haustiere, Schneckengift, Schnecken-Gift,

0
0
0
s2smodern
Diese Pflanzen sind fuer Hunde giftig

Diese Pflanzen sind giftig für Hunde 

Die Vergiftung eines Hundes ist so schnell passiert, vor allem ein junger Hund ist neugierig und nimmt alles auf. Leider warnt kein Instinkt Ihren Hund vor unbekömmlicher, giftiger Nahrung, daher sollten Sie sich immer an einen Tierarzt wenden, wenn Sie eine Vergiftung vermuten! Da Hunde giftige Pflanzen, Schokolade oder auch Gifte nicht als giftig erkennen und schnell eine schwere Vergiftung eintreten kann, sollten Sie diese Pflanzen kennen, die für Ihr Tier giftig 

0
0
0
s2smodern

Die ewigen Hinweise nerven uns alle! Doch leider müssen wir Sie darüber informieren, dass bei Tier- Star Cookies eingesetzt werden. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Tier- Star, damit dieses Fenster ausgeblendet wird. Datenschutzerklärung lesen!