Giftige Lebensmittel fuer Katzen

Giftige Lebensmittel für Katzen

Gutes Katzenfutter für Katzen ist der Grundstein eines gesunden und langen Katzenlebens. Natürlich können Sie Ihrer Hauskatze auch mal Lebensmittel aus der Küche anbieten. Doch Es gibt einige Lebensmittel, die für Katzen absolut ungeeignet sind. Diese Liste beinhaltet für Katzen giftige Lebensmittel, die Liste ist jedoch nur unvollständig wiedergegeben.

  • Avocadosenthalten das für den Menschen unschädliche Gift Persin, ist für Katzen hochgiftig! Es kann zu schweren Schädigungen des Herzmuskels, verbunden mit Atemnot, Ödeme und Bauchwassersucht bei Katzen führen. Da es keine spezifische Therapie gibt, endet diese Vergiftung durch Persin für das Tier meist tödlich.
  • Alfalfa - Sprossen enthaltenen Phytoöstrogene können Fruchtbarkeitsstörungen bei Katzen verursachen.
  • Alkohol auch in Medizin - schon die kleinste Menge - ist giftig! Da der Körper der Katze Alkohol nicht abbauen kann, kommt es zur Vergiftung, Koma oder Tod der Katze.
  • Auberginen, Tomaten und Kartoffeln enthalten Atropin was zu Tremor und Herzrhythmusstörungen führt, Kartoffel nicht roh an Katzen verfüttern!
  • Bärlauch, Knoblauch, Schnittlauch und Zwiebel enthalten den Giftstoff N-Propyldisulfid. Diese in jeder Küche anzutreffende Pflanze bewirkt in jeder Form (roh, getrocknet, gekocht) bei der Katze schwere Vergiftungen. Zunächst reagieren die Tiere mit Durchfall und Erbrechen, später folgen Anämie (Blutarmut, blasse Schleimhäute), Anorexie (Verweigerung von Wasser und Futter) und Beschleunigung von Herzschlag und Atemfrequenz.
  • Erdnüsse können Epileptische Anfälle bei Katzen verursachen
  • Hülsenfrüchte, roh: enthalten Phasin und können zu Erbrechen, Durchfall, vereinzelt Todesfälle der Katze führen
  • Kakao, Schokolade und kakaohaltige Lebensmittel enthalten den giftigen Stoff Theobromin. Je höher der Kakaogehalt der Schokolade ist, umso giftiger ist diese. Die Symptome bei einer Vergiftung der Katze durch Schokolade können Krämpfe, Zittern, Durchfall, Erbrechen, Bewusstseinsstörungen und Lähmungen der Katze sein.
  • Kaffee enthält Coffein, Coffein ist für Katzen ähnlich giftig wie Schokolade. Coffein wird im Körper der Katze in Theobromin umgewandelt und führt zu den gleichen Störungen wie eine Schokoladenvergiftung
  • Macadamia-Nüsse können zu Schädigungen des Magen-Darm-Traktes der Katze, des Nervensystem und der Muskeln der Katze führen
  • Muskatnuss führt zu Zittern, Krämpfe, Lähmungserscheinungen, Tod der Katze
  • Obstkerne enthalten den Giftstoff Blausäure. Symptome bei der Katze sind Speicheln, Erbrechen, Durchfall, Fieber, Atemnot, Krämpfe bis hin zum Tod der Katze
  • Rohes Schweinefleisch enthält das Aujetzki-Virus (Herpesvirus), dass für Katzen tödlich ist
  • Weintrauben und Rosinen enthalten Weintraubentoxin. Vergiftungserscheinungen sind unter anderem Erbrechen, Fressunlust, Abgeschlagenheit, Bauchschmerzen und Durchfall können hierdurch bei der Katze auftreten - später kann es zu Nierenversagen kommen
  • Walnüsse (die grüne Fruchtschale davon): hat einen Pilz auf der Schale mit neurotoxischer Wirkung bei Katzen führen kann
  • Thunfisch - grundsätzlich darf die Katze ohnehin nur "Thunfisch ohne Öl" aber auch das nur in kleinen Portionen da die Fische mit Quecksilber belastet sind, was bei Katzen Vergiftungserscheinungen hervorrufen kann
  • Schokolade oder Kakao - darf die Katze ebenfalls nur Mini- Portionen (wenn überhaupt)! Je höher der Kakaoanteil in der Schokolade ist, desto größer ist die Vergiftungsgefahr - auch bei kleinen Mengen - aufgrund des Theobromins, das bei der Katze Krämpfe und Erbrechen auslösen kann. Auch Herzrhythmusstörungen sind nicht auszuschließen. Falls Ihr "Naschkätzchen" zu viel Schokolade gefressen hat, behalten Sie sie unbedingt "im Auge" und suchen bitte lieber einen Tierarzt auf
  • Kaffee und Tee - verursachen unter anderem Herzrasen und Muskelzittern bei der Katze
  • Milch - darf die Katze nur in kleinen Mengen, da Katzen keine Laktose vertragen, kann es zu Verdauungsproblemen und Verstopfungen der Katze kommen
0
0
0
s2smodern